Liebe Eltern,

der Förderkreis der GiB benötigt dringend aktive Eltern,
die sich für unsere Kinder einsetzen.

Der Förderkreis der Grundschule im Beerwinkel unterstützt die Arbeit und Ausbildung der Kinder der GiB finanziell oder mit interessanten Aktionen und wird von Eltern und Lehrer_innen getragen.

Folgende Projekte konnten und können mit der finanziellen Unterstützung unseres Förderkreises auf die Beine gestellt werden (Auswahl):

  • die Kletterspinne im Schulhof
  • Anschaffung von Computern und Software
  • Zuschüsse für Klassenfahrten bei sozialen Härtefällen
  • Preise für die Gewinner des Lesewettbewerbes und der Mathematikolympiade
  • Reparaturkosten für Mikrophone, Kopierer etc...
  • Traineraufwandsentschädigungen für Sport AG’s
  • Gebührenübernahme des ANTOLIN-Programmes (Lesemotivations-Aktion)
  • Gebührenübernahme des Berlin-Mini-Marathons für unsere Schulmannschaft
  • T-Shirts für unsere Schulmannschaft(en)
  • Holztische und Bänke (extra groß) für den Schulhof
  • Pflanzfest
  • Elterncafe beim Weihnachtsbasar
  • Renovierungshilfe beim Treppenhaus im Neubau

Laufende Projekte sind:

  • Kuchen- und Getränkestand bei der Einschulung
  • Lesewettbewerb über Antolin
  • ständige Papiersammlung

Um weitere Projekte und Aktionen durchführen zu können, benötigen wir aktive und interessierte Eltern mit Ideen für interessante Aktionen.

Wer im Förderverein mitarbeiten möchte, kann bei der Planung und Durchführung von Aktionen helfen. Wir treffen uns 1x jährlich im November und dann nach Bedarf.

Bei Interesse würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden. Nur dadurch können wir die Arbeit und die Lernumgebung unserer Kinder verbessern und unterstützen.

Kontakte können über die Klassenlehrer hergestellt werden oder über das Infoblatt im Eingangsbereich der Schule.

Im Herbst 2013 wird ein neuer Vorstand gewählt. Hierfür benötigen wir dringend aktive Eltern, denn die Eltern des jetzigen Vorstandes werden den Verein verlassen.

Sollten sich keine Eltern finden, die aktiv, auch im Vorstand, mitarbeiten wollen, müssen wir 2013 den Förderkreis auflösen. Aber das wollen wir alle doch nicht!

Mit den besten Wünschen für einen gelungenen Start nach den Sommerferien,

 

Ihr Förderkreis Vorstand


« Zurück | zur Seite des Fördervereins »